Brahms-Requiem mit dem Kammerchor Böhlen

Ein deutsches Requiem von Johannes Brahms

der Kammerchor Böhlen lädt zum Mitsingen ein

Im Rahmen des Oschatzer Musikherbstes wird der Kammerchor Böhlen das „Deutsche Reqiuem“ von Johannes Brahms aufführen. Sänger/innen der Region sind zum Mitsingen eingeladen. Das Requiem von Brahms ist ein sehr anspruchsvolles Chorstück. Darum richtet sich dieses Projekt an erfahrene Chorsänger, die die Möglichkeit haben, sich den Notentext selbstständig zu erarbeiten, oder ihn schon kenne. In einigen wenigen Proben werden wir das im Selbststudium Erarbeitete dann zusammen setzen. Einzelne Stimmen werden in diesen wenigen Proben nicht geübt. Die Aufführung leitet Andreas Moritz, der Chorleiter des Kammerchor Böhlen. Noten müssen selbst organisiert werden.

ANMELDUNG BIS 15.3. bei Kantor Matthias Dorschel erforderlich!

 

Probentermine:

Sa, 6.4.          10 – 12 Uhr              Klosterkirche

Sa, 25.5.        10 – 12 Uhr              Klosterkirche

Sa, 15.6.        10 – 12 Uhr              Klosterkirche

Sa, 24.8.        10 – 12 Uhr              Elisabeth-Kapelle

Sa, 14.9.        10 – 12 Uhr              Klosterkirche

 

So, 29.9.        16 Uhr                    Aufführung (vorher Generalprobe) in der St.-Aegidien-Kirche

 

Evtl. sind noch ein oder zwei weitere Probentermine nach Absprache möglich.

Selbstverständlich sind Sie zusätzlich dazu jederzeit zu den Proben des Kammerchor Böhlen eingeladen. Dienstags 19 – 21 Uhr im Kulturhaus in Böhlen (b. Leipzig).

Copyright © 2019 Sankt-Aegidien-Kirchgemeinde Oschatz • Administration Matthias Dorschel / Christian Mette